M&A

Mergers & Acquisitions (deutsch: Fusionen und Übernahmen) bezeichnet den Vorgang an sich als auch die Branche der hiermit befassten Dienstleister wie Investmentbanken, Wirtschaftsjuristen, Wirtschaftsprüfer und Berater. In der Branche der Investmentbanken gilt M&A als Teilbereich der Corporate Finance.

K+S, Metro, Talanx, Linde: M&A - Top 10 im Juli 2012
© www.pixelio.de / Rainer Sturm
K+S, Metro, Talanx, Linde M&A - Top 10 im Juli 2012

Erstmals seit vielen Monaten sind im Juli wieder komplette Übernahmen unter den zehn teuersten Deals mit deutscher Beteiligung. Nachfolgend erfahren Sie, welche Geschäftsbereiche abgestoßen oder neu hinzugekauft wurden und welche Unternehmen neue Eigner haben. [weiter...]

LBS, MAN, Holtzbrinck: M&A - Top 10 im Juni 2012
© www.pixelio.de / Gerd Altmann
LBS, MAN, Holtzbrinck M&A - Top 10 im Juni 2012

Im Juni finden sich wieder namhafte Unternehmen in unserer monatlichen Rangliste der teuersten M&A-Deals mit deutscher Beteiligung. Erfahren Sie nachfolgend, welche Firmen künftig neue Anteilseigner haben oder gar ihren Namen abgeben mussten. [weiter...]

Wertsteigerung, Private Equity: Deutsche Unternehmen beliebte Kaufobjekte
© www.pixelio.de / Gerd Altmann/ all-silhouettes.com
Wertsteigerung, Private Equity Deutsche Unternehmen beliebte Kaufobjekte

Finanzinvestoren erzielen mit deutschen Unternehmen überdurchschnittliche Wertsteigerungen, so lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie des Unternehmensberaters Ernst & Young zum Exit-Geschäft der Finanzinvestoren. [weiter...]

Fresenius, Siemens, TUI: M&A - Top 10 im Mai 2012
© www.pixelio.de / Stephanie Hofschläger
Fresenius, Siemens, TUI M&A - Top 10 im Mai 2012

Wie auch in den vorangegangenen Monaten, sind eher weniger komplette Übernahmen in der Rangliste der teuersten M&A-Deals des Monats Mai, als vielmehr Anteilskäufe oder aber Kapiterhöhungen. [weiter...]

Übernahmen und Fusionen, 1. Quartal 2012: Sportveranstaltungen als M&A-Motor
© www.pixelio.de / Gabi Schoenemann
Übernahmen und Fusionen, 1. Quartal 2012 Sportveranstaltungen als M&A-Motor

Nachdem es besonders im letzten Quartal in 2011 kaum nennenswerte Mergers und Acquisitions gegeben hat, scheint sich diese Situation in den ersten Monaten dieses Jahres zu bessern. Eine PwC-Erhebung zeigt, dass vor allem auch das Deal-Volumen wieder gestiegen ist. [weiter...]

M&A: Stellschrauben der Unternehmensbewertung
© www.sxc.hu / 2020VG
M&A Stellschrauben der Unternehmensbewertung

Großschlachten um Konzerne bleiben seit Längerem aus, Fusionen und Übernahmen finden hauptsächlich im Mittelstand statt. Doch wie werden die Ziele bewertet? Ein Beitrag über die Bedeutung von Business-Plänen, angemessene Kaufpreise und der Aufteilung des Goodwill. [weiter...]

Mannheimer AG,SGL Carbon, Bilfinger Berger: M&A - Top 10 im April 2012
© www.pixelio.de / Gerd Altmann
Mannheimer AG,SGL Carbon, Bilfinger Berger M&A - Top 10 im April 2012

Im April dominierten die Top 10 der M&A-Deals mit deutscher Beteiligung Investorengruppen, die Firmen entweder ganz oder Anteile an ihnen erwarben. Vor allem Industrieunternehmen standen hoch im Kurs. [weiter...]

Fresenius, Deutsche Bank, Siemens VC: M&A - Top 10 im März 2012
© www.pixelio.de / Rike
Fresenius, Deutsche Bank, Siemens VC M&A - Top 10 im März 2012

Unter den zehn teuersten M&A-Transaktionen mit deutscher Beteiligung waren im März nur wenige Übernahmen. Vor allem Rückkäufe und Beteiligungen sind dieses Mal in der Top 10-Liste zu finden. [weiter...]

Deutsche Bank,Brenntag,TUI,BASF: M&A - Top 10 im Februar 2012
© www.pixelio.de/ Rainer Sturm
Deutsche Bank,Brenntag,TUI,BASF M&A - Top 10 im Februar 2012

Auch im Februar gab es wieder interessante M&A-Deals, ob Anteilserhöhungen oder ganze Übernahmen. Nachfolgend haben wir für Sie die zehn teuersten Transaktionen mit deutscher Beteiligung im Infostream zusammengefasst. [weiter...]

Euro-Schuldenkrise, Bankenregulierung Rückgang der M&A-Deals im Finanzsektor

Die Transaktionsvolumina in Europas Finanzsektor fielen 2011 auf den niedrigsten Stand seit 2003, wie eine aktuelle PwC-Studie zeigt. Gründe werden in den Restrukturierungsvorgaben und der volatilen Wirtschaftslage gesehen. [weiter...]