Nachfolge von Jan-Christian Dreesen

Bücker wird Vorstand von BayernLB

Nachfolge von Jan-Christian Dreesen: Bücker wird Vorstand von BayernLB
© Commerz Real

Michael Bücker wird künftig für die BayernLB tätig sein. Er ist seit dem Jahr 1995 bei der Commerzbank tätig - derzeit als Vorstandsvorsitzender der Commerz Real.

2. Dez 2012

Michael Bücker wird Firmenkundenvorstand der BayernLB. Der 50-jährige wird die Position am 1. Februar 2013 antreten. Bücker steht derzeit als Chief Executive Officer (CEO) bei der Commerz Real AG unter Vertrag - einer Tochter der Commerzbank AG.

Mehr zum Thema

Bücker folgt Jan-Christian Dreesen nach. Dreesen wird zum 1. Januar 2013 den Finanzvorstand der FC Bayern München AG annehmen - siehe hierzu: Dreesen wechselt zum FC Bayern.

Die Commerzbank gab indes bekannt, dass Andreas Muschter, Chief Financial Officer (CFO) von Commerz Real, die bisherigen Aufgaben von Bücker übernehmen wird - siehe hierzu: Commerz Real befördert Muschter.

Geschäftsleiter der Gebietsfiliale München

Bücker amtiert seit dem Jahr 2009 als CEO von Commerz Real. Zuvor arbeitete er 4 Jahre in der Geschäftsleitung der Gebietsfiliale München - zuletzt als Sprecher der Geschäftsführung.

Bücker studierte Betriebswirtschaftlehre an der Universität Münster. Sein beruflicher Werdegang begann bei der Commerz- und Leasing GmbH. Nach einem Engagement bei der Deutschen Immobilien Leasing GmbH wechselte er im Jahr 1995 in das Firmenkundengeschäft der Commerzbank nach Frankfurt. Bücker stieg dort zum Leiter Süddeutschland auf und übernahm die Verantwortung für sämtliche Aktivitäten im Bereich Strukturierte Finanzen mit mittelständischen Kunden. Im Anschluss zog es ihn nach München.