Schatzmeister der CDU

RAG-Stiftung bestellt Linssen

Schatzmeister der CDU: RAG-Stiftung bestellt Linssen
© RAG-Stiftung

Helmut Linssen ist seit 1. Dezember 2012 Vorstand der RAG-Stiftung. Der CDU-Politiker und Ex-Minister von NRW ist bei der Kohle-Stiftung für die Finanzen zuständig.

12. Dez 2012

von

Dr. Helmut Linssen hat das Finanzressort der RAG-Stiftung übernommen. Er wurde vom Kuratorium der Stiftung zum 1. Dezember 2012 bestellt.

Mehr zum Thema

Zusammen mit Linssen wurde Bärbel Bergerhoff-Wodopia in den Vorstand berufen. Sie ist für den Bereich Personal zuständig. Damit ist der neue Vorstand der RAG-Stiftung komplettiert: Neben Linssen und Bergerhoff-Wodopia gehört ihm noch der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Werner Müller an, der den Vorsitz innehat.

Ehemaliger Finanzminister von NRW

Helmut Linssen ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann und promovierter Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler. Der 70-Jährige ist seit dem Jahr 1972 Mitglied der CDU und hat für die Partei in den Jahren 1980 bis 2010 im Landtag von Nordrhein-Westfalen gesessen. Von 2005 bis 2010 amtierte er als nordrhein-westfälischer Finanzminister. Seit 2010 leitet er als Bundesschatzmeister die Finanzen der CDU und ist Mitglied des Präsidiums. Außerdem hat Linssen Aufsichtsratsmandate bei der RAG AG und der Deutsche Steinkohle AG.

Die RAG-Stiftung ist Mehrheitseigentümerin des Chemiekonzerns Evonik. Sie wurde im Juni 2007 gegründet und ist unter anderem für die Abwicklung des subventionierten Steinkohlenbergbaus zuständig.